Sulawesi

Das Paradies auf Erden? Sulawesi ist bestimmt der richtige Eindruck davon. Sie ist einer der vier Großen Sundainseln und hat Strände, die scheinbarerweise bis zum Horizont reichen.

Lembeh Strait

Die Meerenge zwischen Nord-Sulawes und der Lembeh Inseln ist einer der skurrilsten Orte der Welt. Viele Besucher dieser Zone glauben, es ist die beste Tauchgegend überhaupt. Die Unterwasserwelt ist hier so farbenfroh und vielseitig wie nirgends wo anders. Vergleichlich sind die Banggai-Inseln, Palu und die Insel Bunaken nördlich von Manado.

Losari Beach

Losari Beach in Makassar, Süd Sulawesi, ist nicht nur für seine atemberaubende Natur bekannt, sondern auch für sein hervorragendes Nachtleben. Die zahlreichen Hotels und Restaurants sind modern und mit allem Komfort ausgestattet und bieten eine perfekte Infrastruktur mitten in der Wildnis. Der unvergesslichste Moment am Losari Beach ist jedoch, wenn man in der Abendsonne am Strand sitzt und diese unvergleichlichen Farben in sich aufnimmt.

Bunaken National Marine Park

Sulawesi ist ein Ort mit traumhafte Unterwasserwelten, die mit nichts anderem vergleichlich sind. Im Bunaken National Marine Park wird diese Welt aktiv geschützt und er besticht mit einer extremen Artenvielfalt. Allein 400 Arten von Korallen gibt es, über 100 verschiedene Fischarten und Flora und Fauna sind so bunt und artenreich wie nirgends. Der Park ist kaum 20 Jahre alt, doch unzählige Touristen kommen jedes Jahr.

Als eine eigentlich recht unbekannte Gegend am Touristenhimmel, hat Sulawesi doch enorm viel zu bieten. Nur ein einziger Besuch in dieser bunten Welt voller Leben lässt leicht den Rest der Welt in schwarz-weiß erscheinen.