Kuta

Kuta liegt im Süden von Bali und ist eine der ersten und bekanntesten Destinationen in Bali. Außerdem ist der Ort sehr leicht vom Denpasar Ngurah Rai International Airport zu erreichen. Urlauber finden hier ein ganzes Meer an Freizeitmöglichkeiten, doch nur einige seien hier genannt.

Kuta Beach ist weltbekannt für seinen hervorragenden Wellengang, besonders bei australischen Surfern. In zahlreichen Surfschulen kann man den Sport schnell erlernen. Auch wenn man nicht surfen will, gibt es unzählige Alternativen am Kuta Strand: schwimmen, sonnen, Wassersport jeglicher Art und sogar Bungee Jumping. Auf gar keinen Fall verpassen sollte man einen Abend am Kuta Beach, denn die Sonnenuntergänge sind spektakulär. Wer nicht so gerne im Ozean schwimmt, findet seinen Spaß im Waterbom Park, wo es Wasserrutschen und viele 'nasse' Attraktionen gibt, ideal für Kinder und Erwachsene.

Dadurch, das Kuta eine perfekte Infrastruktur aufweist - einige der besten Hotels und Restaurants sind hier angesiedelt - ist auch das Nachtleben gut ausgeprägt und die Einkaufsmöglichkeiten sind hervorragend. Im Kuta Square findet man zahlreiche namenhafte Marken wie Reebok, Hugo Boss oder Nike zu günstigen Preisen und im Kuta Art Market wunderbare einheimische Produkte. Unzählige Restaurants bieten schmackhafte Küche, Diskotheken, Clubs, Bars bieten Abwechslung. Beliebte Lokale sind das Hard Rock Café, Peanuts Discotheque und Ku De Ta.

Die zentrale Lage von Kuta ermöglicht es auch, leicht die gesamte Insel zu erkunden. Viele Reiseveranstalter bieten Vorort Tagestouren zu Dörfern, um einen Einblick in das hiesige Leben zu bekommen, zu Tempelfesten oder auch, um die Natur hautnah zu erleben - wie beispielsweise im Ubud Elephant Park. Im nahen Benoa-Hafen kann man die bekannten Bali Hai Yachten chartern, um die anderen Inseln zu erkunden oder einen romantsichen Abend zu verbringen.